Lübeckertorfeld

Photos Carl Dransfeld 1927-31?

Für das Lübeckertorfeld – im 17. Jahrhundert Teil der Wallanlagen Neues Werk – hat Fritz Schumacher ein bemerkenswertes Ensemble komponiert. Am südlichen Ende befindet sich die Hauptfeuerwache Berliner Tor FSW128 (1911/1915). Dann, der Straße Berliner Tor folgend, ein möglicher Standort für die Berufsschule für Verkäuferinnen und die Technische Staatslehranstalt FSW116 (1910/1914). Im östlichen Teil das Areals bilden das Lyzeum FSW213 (1919/1922), das Maschinenhaus der Technische Staatslehranstalt (nicht im Schumacher-Werkverzeichnis; Denkmalliste 14749; heute HAW11 ) und die Kaufmännische Fortbildungsschule FSW214 (1919/1920) ein großzügiges Rechteck.

Spätere Bauten der HAW haben in den 1970er Jahren diese Raumordnung völlig zu gestellt.

à propos